Die Sternegucker

Aktuelles

Hin und wieder haben wir die Möglichkeit die verschiedensten Meteorströme am Himmel sehen zu können. Aktuell haben wir wieder die Möglichkeit dazu. Diese Meteorschauer laufen unter dem Namen Aurigiden und sind bereits seit Ende August aktiv. Das Maximum an sichtbaren Himmelskörpern wird vorraussichtlich am ersten September gegen 2 Uhr erreicht werden. Stündlich hat man also so die Möglichkeit 7 Meteoriten am Nachthimmel entdecken zu können.

Wer über ein Teleskop verfügt sollte also die Augen offen halten, denn die Anzahl an Meteoren kann bis auf 40 ansteigen.

Nicht vergessen, am 5. September ist wieder Neumond! Besonders in dieser Nacht wird man im Falle eines klaren Nachthimmels die besten Vorraussetzungen zur Beobachtung von Sternen und Meteoriten haben.

Wer diese Chance verpasst, erhält die nächste bereits wenige Tage danach. Bis zum 21. September hat man die Möglichkeit weitere Meteore am Himmel beobachten zu können. Aufgrund des zunehmenden Mondes in dieser Zeit werden sich allerdings die Bedingungen für gute Beobachten weiter verschlechtern. Aktuell befindet sich auch der Mond mit nur 400 Tausend Kilometern in seiner Phase der geringsten Entfernung zur Erde. Innerhalb dieser Zeit erscheint der Mond daher besonders groß und hell. Der Größenunterschied lässt sich sogar mit blossem Auge bereits sehr deutlich erkennen.

Unsere Tagestipps

Weihnachtspyramide klein

Kartenlegen

webcam in homepage einbinden

Pensionen Erzgebirge mit Hund

Uvex Sicherheitsschuhe

Neuheiten Ellmann